Serien

    Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

    • Hey ho,

      ich weiß von ein paar von euch, dass sie genauso begeisterte Seriengucker sind wie ich. Jetzt ist schon wieder die Staffelpause und ich überlege, mit welcher Serie ich mir das Loch füllen könnte. Welche Serien habt ihr geschaut oder schaut ihr gerade, welche könnt ihr warum empfehlen? Hier darf auch gerne geschwärmt werden, aber Spoiler bitte mit Hinweis ab wann man es lesen darf (=bis wohin man geguckt haben muss) in den
      Spoiler anzeigen
      https://www.youtube.com/watch?v=13S58aQw7wA


      Gesehen habe ich/bin noch dabei:

      Breaking Bad
      Under the Dome
      Fringe
      Lost
      Almost Human
      Real Humans
      Doctor Who
      Battlestar Galactica
      Sherlock
      Game of Thrones
      ST: Voyager :P
      Fargo

      Warehouse 13 und The Walkign Dead habe ich mal angefangen, hat mich beides aber nicht bei der Stange halten können. The Wire hat mir auf den ersten Blick auch nicht gefallen.

      Fargo ist übrigens eine extrem gute Serie. Ich gucke mir auch gerne mal etwas oberflächlichere Sachen an (Almost Human ist sehr unterhaltsam, hat aber wenig Tiefgang), aber ich weiß gut gemachte Serien sehr zu schätzen. Und Fargo wurde mir gestern empfohlen und ich konnte erst nach 5 Folgen aufhören, weil mir die Augen zugefallen sind. Das ist eine Miniserie, die aus 10 Folgen besteht. Beruht auf dem gleichnamigen Film von 1996, ist unglaublich spannend und großartig besetzt. In der Hauptrolle ist Martin Freeman (Sherlock/Der Hobbit) und Bob Odenkirk (Saul Goodman in Breaking Bad) und Billy Bob Thornton spielen auch mit. Achja, und der Sohn von Tom Hanks, hab ich erfahren. :D Also: UNBEDINGT ANGUCKEN! Die Serie steht jetzt schon auf meiner Favoritenliste.

      Aber die letzten 5 Folgen sind schnell geguckt. :P Also her mit euren Ratschlägen! Rettet mich aus dem Sommerloch! 8o

      Edit: Bitte nur laufende oder beendete Serien. Wer mir eine Serie andreht, die irgendwann abgesetzt wurde und deswegen mit einem Cliffhanger endet, den erwürge ich. :P
    • meine beliebtesten Serien die ich geschaut hab waren:
      Doctor Who
      Dead Like Me So gut wie tot (gab leider nur 2 Staffeln und 1 Film)
      Fringe
      Super Natural
      Kampfstern Galactica (die alte Serie nicht die neue)
      Charmed
      und momentan:
      Caprica (vorgeschichte zu Battlestar Galaktica)
      Commander MarSre
      Executive Officer
      USS Ragnarök NCC-75612

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MarSre ()

    • hm ich schaue (alles in englisch - wobei...das sollte selbstverständlich sein... ODER?!! ^^):

      - The big bang theory
      - Game of Thrones
      - Dr Who
      - Californication
      - Shameless (US :oops: )
      - Sherlock


      abgeschlossenes:
      - Firefly (tervo hat da recht)
      - Dexter
      - Spaced
      - The IT Crowd
      - Black Books
      - Scrubs

      auf der to watch liste:
      - Torchwood
      - Misfits
      - Being Human UK
      - Arrow

      die ganzen StarTrek Serien werd ich jetzt hier einfach mal NICHT aufführen...
      ansonsten wird mich :keks: wohl auch noch mit Nachschub an Serien versorgen wenn ich "auf dem Trockenen lieg" XD
      Rhian de-Girondel, USS Calypso, Security
      bortaS bIr jablu'DI' reH QaQqu' nay'.
      :emoticon-0131-angel: Ich bin halt so :twisted:
    • - Stingray
      - A-Team
      - Ein Käfig voller Helden
      - MASH
      - MacGyver
      - Magnum
      - Batman (die 60er Jahre Realserie)
      - Babylon 5 + Ableger
      - Stargate SG1 + Atlantis + Universe
      - Simpsons
      - Nummer 6
      - Tripods (Achtung, die 2.Staffel endet mit einem Cliffhanger für dessen Auflösung man das 3. Buch lesen muss)

      Mehr fällt mir grade nicht ein.
      Hier könnte ihre Werbung stehen!
    • Alle in English

      Star Trek Original
      Star Trek Next Generation
      Voyager
      DS9
      Stargate
      Battlestar Galactica nur die neue Serie
      Firefly ( ewige Schande dass sie das aufgehört haben )
      Torchwood
      Hustle
      Leverage
      Burn Notice
      Band of Brothers
      The Pacific
      Longmire
      Castle
      Sons of Anarchy
      Defiance
      Agents of SHIELD
      Battleground Afghanistan
      M*A*S*H
      Vietnam
      Black Sheep Squadron
      Lie To Me
      Justified
      Sherlock
      The 100




      “Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet.”
      Gen.Mattis,“Mad Dog Mattis” USMC, Secretary of Defence
    • Und welche davon empfehlt ihr mir jetzt, Rhian, Jong und Reod? :P


      @Tervo: Firefly hab ich vor Längerem mal angefangen. Ich weiß auch nicht, was mir da nicht gefallen hat. Vielleicht sollte ich der Serie nochma ne Chance geben, bei Game of Thrones hab ich auch zwei Anläufe gebraucht.

      Stimmt, Dexter hab ich sogar auch angefangen. Hab ich aber auch nicht über Folge Nr. 5 geschafft irgendwie.

      So Serien wie Scrubs. TBBT oder HIMYM etc. will ich nicht "aktiv" gucken. Das tue ich mir nachmittags nebenbei an, aber so Sitcoms will ich mir nicht von vorne bis hinten anschauen. :) (Obwohl es bei HIMYM sogar noch cool sein könnte.)

      Spin Offs sind auch immer so ne Sache... Von Torchwood hab ich die erste Folge geguckt, aber ich hatte den Eindruck, sie haben die Idee komplett von José Saramagos "Zeit ohne Tod" geklaut, und dann fand ich's doof. ^^ Caprica hab ich auch noch nicht geguckt, weil ... keine Ahung, weil es eh nicht so gut sein kann wie BG. :P

      Hat von euch jemand Helix gesehen? Das wäre mal was Neues, aber wenn da die ganze Zeit nur Leute von einer Krankheit befallen werden und es in eine Zombieserie ausartet, hab ich da nicht so Lust drauf. ^^

      Achja, Fargo hab ich nun FAST fertig (die letzte halbe Stunde ging heute Nacht nicht mehr :grin: ) und ihr müsst es immer noch unbedingt angucken!
    • Also... Daheim habe ich

      Dr House - alle 8 Staffeln
      The Walking Dead Staffel 1 - 3
      Game of Thrones Staffel 1 - 3
      The Arrow Staffel 1
      Breaking Bad Staffel 1

      Die ersten vier kann ich bedenkenlos empfehlen...ist aber auch freilich nichts unbekanntes...
      Bei Breaking Bad bin ich bisher nicht über den Piloten hinaus... ich weiß nicht, hat mich nicht geschockt...

      Ach ja, Stargate SG1, Staffel 1 hab ich auch hier...
      TNG hab ich auch fast alle Folgen von gesehen...
      Markus
      Geschichtenerzähler, Hobbyautor und Star Trek Anti-Nerd

      "Spielleiter sein und Lehrer sein hat viele Parallelen. Man macht sich einen schönen Plan und der überlebt den Feindkontakt nicht."

      Definition of Lawful Evil
    • Wenn es bei mir mal die Zeit erlaubt läuft bei mir:

      GoT Staffel 1-3
      Stargate SG1 (Hauptsächlich wenn ich in meinem SG FRPG Poste um in Stimmung zu kommen ^^)
      Stargate Atlantis
      Sons of Anarchy
      Star Trek Voyager

      Und wenn mal absolut rein gar nix im Fernsehn kommt und ich massive Langeweile habe schaue ich gezwungenermaßen Stargate Univers (*auch wenn ichj bei der Serie immer anfange zu meckern aber besser als Asi TV ^^)
      Es Grüßt

      LtCmdr Jack William
      XO der USS Lusitania
    • Damit ihr euch auch noch ein paar Tipps abholen könnt, schreibe ich euch mal, worum es in den Serien so geht, die ich geschaut habe. Ein paar davon habt ihr wahrscheinlich selbst schon gesehen, aber des mecht ja nix, gell? ;)

      Alle Trailer auf Englisch.

      Breaking Bad TRAILER
      BB zeigt die Wandlung eines an Lungenkrebs erkrankten biederen Chemielehrers zu einem rücksichtslosen Kriminellen. Die Hauptrolle des Chemielehrers Walter White spielt Bryan Cranston, der im Laufe der Serienausstrahlung drei Emmys als bester Hauptdarsteller erhielt.
      Eigentlich steh ich nicht auf Gangsterfilme, aber diese Serie ist extrem spannend aufgebaut. Die vierte Staffel habe ich an einem Tag durchgeschaut. :P Was mich bei der Serie am meisten beeindruckt hat: Es passieren die ganze Zeit so schlimme Dinge, dass ich da sitze und denke: Also schlimmer kann es ja echt nicht mehr werden. Und in der nächsten Folge wird es noch schlimmer. Und in der nächsten ... und in der nächsten ...
      Fazit: Sehr sehenswert!! - Versuch es nochmal, Larsen! ;)

      Under the Dome TRAILER
      Die Serie beruht auf dem gleichnamigen Buch von Stephen King und bisher ist eine Staffel davon erschienen. Eine amerikanische Kleinstadt wird plötzlich von einer unsichtbaren, undurchdringlichen Kuppel umschlossen. Die Menschen drinnen werden mit Problemen wie Ressourcenknappheit konfrontiert und aus netten Nachbarn werden Rivalen. Natürlich gibt es den Bösen Buben, der an der Wasserquelle sitzt. Und es passieren so abgedrehte Dinge, die mich denken lassen, ob diese 25.000-Seelen-Kleinstadt irgendwie alle Idioten Amerikas vereint hat.
      Fazit: Naja. (War gerade echt schwer, nicht zu viel zu meckern und damit zu spoilern. :P )

      Fringe TRAILER
      Damit hat mich Keks angesteckt. Quasi Akte X 2.0 mit Liebesgeschichte, obwohl ich Akte X nicht gesehen habe. ^^ Die letzte Staffel ist eher so naja, die vorletzte auch, aber insgesamt ist es doch schöööön anzuschauen. Eine gute Mischung zwischen Spannung, Drama, Witz und schönen Momenten. Großes Minus: Der Soundtrack!!!! Aber wenn man da ein Ohr zudrückt, passt das. :D Wird außerdem kompensiert vom Intro, das sich im Laufe der Serie verändert und somit zum Verständnis der Geschichte beiträgt. Sehr schöne Idee.
      Fazit: Kann man gucken :)

      Real Humans TRAILER
      Eine Serie, die ich gerne weiterempfehle. In einer nahen Zukunft sind sogenannte Hubots, menschliche Roboter, alltäglich. Sie arbeiten in Lagerhäusern, verrichten gefährliche Aufgaben oder sind Haushälter und Krankenpfleger. Sie sind so menschlich, dass Menschen sich in sie verlieben, ihnen daraufhin (Menschen-)Rechte zusprechen möchten. Es gibt auch ein paar "freie" Hubots, die einen freien Willen entwickelt haben, und auf der Seite der Menschen gibt es die, die alle Hubots vernichten wollen. Ohne oberflächlich zu sein handelt diese Serie von der Frage nach Menschlichkeit, von Diskriminierung und von Freiheit.
      Fazit: Sehr empfehlenswert, aber eher eine ernste Serie.

      Almost Human TRAILER
      Almost Human ist nicht, wie ich zuerst dachte, ein amerikanischer Abklatsch von Real Humans. Es geht zwar um dieselbe Problematik, nämlich um menschenähnliche Roboter und ihre Menschlichkeit, aber das ganze findet in einem komplett anderen Kontext und Umfeld statt: In der Zukunft sind diese Roboter hauptsächlich als Polizisten im Einsatz, um ihre menschlichen Kollegen zu unterstützen. Almost Human ist eine sehr humorvolle Cop&Parter-Serie, die einem einen netten Abend mit einigen herzhaften Lachern bescheren kann. Tiefgang - naja. Ein paar Themen wurden angeschnitten, aber bisher (d. h. in der ersten Staffel) nicht weiter ausgeführt.
      Fazit: Für zwischendurch ganz nett. :)

      Fargo TRAILER
      Habe ich ja schon mehrmals empfohlen. :P
      Eine Miniserie mit 10 Folgen. Irgendwie ist es schwer zu sagen, worum es darin geht, ohne etwas zu verraten. Am besten den Trailer anschauen. ;) Übrigens hat die Serie einen wunderschönen Soundtrack - etwas, was eine Serie ungemein auf- (oder ab-)werten kann. :love:
      Fazit: Unbedingt angucken.
      Der Film von 1996 soll übrigens auch großartig sein.


      So, jetzt reichts erstmal. ^^


      Ach, hat eigentlich jemand Continuum gesehen? Wie ist das?

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von KEtlhraLynnSinger ()

    • Keksis "Serien die man gesehen haben muss"

      Laufend:

      Dr. Who
      Defiance
      Falling Skies
      Game of Thrones
      The Big Bang Theory
      Two and a Half Men
      NCIS / NCIS LA
      Hawaii 5-0
      Storage Wars
      Law and Order Special Victims Unit / UK
      Arrow
      Marvels Agents of SHIELD



      Abgeschlossen:
      The Colony 1 und 2
      Homeland
      4400 - Die Rückkehrer
      Alphas
      Terminator: Sarah Connor Chronicles
      Babylon 5 / Crusade
      Kampfstern Galaktika / Battlestar Galactica / Caprica / Blood and Chrome
      Law and Order / Criminal Intent / Los Angeles
      Torchwood
      Star Trek Serien
      Star Wars: The Clone Wars / Clone Wars Animated
      Earth: Final Conflict
      Raumpatroullie Orion
      First Wave: Die Prophezeihung
      Fringe
      Heroes
      Smallville
      V - Die Miniserie
      The Unit
      The Shield
      Stargate / Atlantis / Universe / Infinty
      Superman: Die Abenteuer von Lois und Clark
      Akte X
      The Lone Gunmen
      Warehouse 13
      Eureka
      Angel Jäger der Finsternis
      The Avengers (Auf deutsch: Mit Schirm Charme und Melone)
      Die allererste Batman Realserie
      Andromeda
      Farscape
      Lexx - The Dark Zone
      Commodore Arjin Kelley

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Kelley ()

    • Kelley schrieb:

      Keksis "Serien die man gesehen haben muss"

      Angel Jäger der Finsternis


      Also wer Angel sagt muss auch BUFFY THE VAMPIRE SLAYER sagen - was wirklich eine absolut grandiose Serie ist (Joss Whedon eben ;( ), die ich wohl mittlerweile bereits 5/6x mal gesehen habe

      Ansonsten sei noch auf The Avengers (Mit Schirm Charme und Melone) hingewiesen - auch ein toller Klassiker
      ### "Join Me In A Drink To Celebrate Our Mutual Dissatisfaction." ###
    • KEtlhraLynnSinger schrieb:

      Und welche davon empfehlt ihr mir jetzt, Rhian, Jong und Reod? :P


      Extrem schwierig Dir das zu sagen, da zb. Justified und Longmire typische Polizeiserien sind, und Justified im tiefsten Kentucky spielt, alleine die Sprache und Slang im Original ist göttlich, ebenso die Musik Stilrichtung "Gangstagrass", Longmire spielt in Wyoming und handelt von einen Sheriff der nach dem Tod seiner Frau wieder zu arbeiten beginnt, bei mir hängt aber sicher das "gern haben" einer Serie oft mit Tatsachen zusammen das ich persönlich Kentucky und den Menschenschlag dort liebe. Daher kann ich Dir keinen echtn Rat geben. :whistling:




      “Be polite, be professional, but have a plan to kill everybody you meet.”
      Gen.Mattis,“Mad Dog Mattis” USMC, Secretary of Defence
    • Ich kann dir "Person of Interest" empfehlen. Bislang läuft die Serie noch und mir gefallen sowohl die Hintergrundgeschichte des "Was wäre wenn" und einer ganz anderen Art der Büchse der Pandora (absolute Überwachung und zugehöriges Licht und Schatten) als auch die Protagonisten. Auch wenn man lange mit Infos über die Hauptfiguren kurz gehalten wird, sind sie unterhaltsam: Der schießwütige "Außendienstler" ist einfach eine coole Sau und der PC-Nerd im Hintergrund wird schön von Michael Emerson ausgefüllt. Das Hin und Her der gegensätzlichen Figuren macht ebenso Spaß wie die wiederkehrenden Konflikte der "Angeworbenen" zwischen Richtig und Falsch und Gut und Böse.
      Admiral Willingston (Felix)

      PersonalabteilungProjektgruppenWerft
      Stellvertreter
      Aufgaben: Lebensläufe und Personalberatung
      Homepage
      Akademiekurse
      CO/SL-Trennung
      Werftleiter
    • Teg! Meinst du das Ernst?! BUFFY?! xD Das fällt in einen Topf mit Charmed und Xena, alles Zeug, das ich mit 12 geguckt habe und damals eigentlich schon schlecht fand. :P Aber ich geb zu, dass ich auf David Boreanaz stand, wer tat das nicht damals? ^^ Apropos drauf stehen ... Der Roboter bei Almost Human ist ziemlich heiß. Also find ich jetzt. Also, Jungs und Mädels: Almost Human gucken! :grin:

      @Willingston: Mit Person of Interest habe ich tatsächlich geliebäugelt. Kommt dann jetzt mal auf die Liste. :) Danke!

      @Rhian: Was ist denn Spaced? Das klingt interessant. ^^ Black Books hab ich mal angefangen, aber so reine Comedyserien sind irgendwie nichts für mich außerhalb des Mittags-mal-nebenbei-Guckens. :)
    • KEtlhraLynnSinger schrieb:

      Teg! Meinst du das Ernst?! BUFFY?!


      Und wie komplett ernst ich das meine: Buffy ist/war eien der besten Serien der 90er.
      Mal ganz von der Gender Study-Aspektabgesehen oder der Tatsache, daß es einer der ersten homosexuellen Hauptfiguren in einer Serie ever gab(vgl. en.wikipedia.org/wiki/Buffy_studies) besitzt die Serien (gerade im Original) einen unglaublichen Humor, eine spannenede Charakterzeichung und vor allem -entwicklung!
      Allein die Folgen u.a. "The Body", "Hush", "Once More With Feeling" haben Standards gesetzt udns ich außergewöhnlich Folgen, die zu den besten TV-Momenten ever gehören-

      Ja ich "fanboye" gerade rum, aber Bufy im einem Atemzu mit Xena zu nennen wird dieser Serie nicht gerecht! Gerade in Deutschland viel zu unterschätzt ist das Beschäftigen/Ansehen damit wirklich super lohnend

      PS: Und spannend sie die Folgen ja auch noch ;)
      ### "Join Me In A Drink To Celebrate Our Mutual Dissatisfaction." ###