Mira Sanari

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mira Sanari

    Allgemeines
    Name: Sanari
    Vorname: Mira
    Rang (Dienstgrad): Ensign
    Spezies: Mensch
    Geschlecht: weiblich
    Geburtsdatum: 2357
    Heimatplanet/-ort: Erde, Island, Arnastapi
    Größe: 173 cm
    Gewicht: 64 Kg
    Augenfarbe: dunkelblau
    Haarfarbe: hellbraun


    2. Lebenslauf/Werdegang
    Zuerst wuchs sie mit recht wenigen Sorgen auf. Sie konnte sehr oft mit ihren Eltern ans Meer gehen und noch heute erinnert sie sich an die wunderschönen Wellen und Lichter die die Sonne und der Mond auf das Meer warfen. Damals war ihr größter Traum eines Tages das Meer bereisen zu können. Mit ihren beiden Eltern auf einem Schiff durch das zu reisen, was von ihrer Sicht aus so gut wie unendlich war. Dieser Traum wurde mit einem Mal im Jahr 2371 zerstört, als, anstatt dass ihr Vater zurückkam, ihre Mutter nur von einer Nachricht erreicht wurde; Ihr Vater würde nicht zurückkehren. Für Mira veränderte diese Nachricht alles. Sie konnte es nicht glauben. Sie wollte zu Anfang noch einfach nur warten und darauf hoffen, dass die Nachricht falsch war, doch sollte sie sich als wahr bezeugen. Sie versprach sich selbst und ihrer Mutter, dass sie ihn wiederfinden würde.
    Mit der Veränderung ihrer Ansichten veränderte sich auch der Blick auf das Meer. Wenn sie suchen würde, so müsste sie viel weiter reisen, als nur über die See. Somit begann sie mit der Sternenflotte.
    Über die Jahre auf der Akademie veränderte sich ihre Ansicht etwas. Je länger alles hinter ihr lag, desto mehr andere Interessen fand sie wieder. Die Schönheiten und Besonderheiten, die das zu bieten hat, was weit jenseits der Erde liegt. Über die Zeit fand sie ebenfalls eine Vorliebe für Technik. Über die Jahre, die sie mit der Suche nach ihrem Vater verbrachte, hielt sie den Kontakt mit ihrer Mutter aufrecht. Als diese erkrankte und später starb, kamen die alten Ziele und Erinnerungen wieder zurück.


    4. Medizinische Akte

    Bisher noch keine ernsthafteren Krankheiten.

    5. Psychologisches Profil

    Sie ist häufiger gedankenverloren. Um ihre Ziele zu erreichen arbeitet sie häufiger weitaus mehr, als es gut für sie ist. Sie muss lernen Leute gehen zu lassen und weiterzuziehen.

    7. Charakterfragen:

    Wie wirkt dein Charakter auf Fremde?
    Sie wirkt zurückhaltend aber dennoch freundlich und ruhig.

    Wie und wo ist dein Charakter aufgewachsen?
    In Island, Arnastapi zusammen mit Ihren beiden Eltern. Dort verbrachte sie viel Zeit am Meer.

    Hat dein Charakter noch Beziehungen zu Personen aus seiner Jugend?
    Nach dem verschwinden ihres Vaters distanzierte sie sich von den meisten Beziehungen und hatte weitgehend nur Kontakt zu ihrer Mutter

    Welche Bezugspersonen hat dein Charakteraußerhalb der Flotte? Hat er eine Bezugsperson innerhalb?
    Anfänglich hatte sie ihre Mutter, nun hat sie ihres Wissens nach niemanden mehr


    Warum ist dein Charakter zur Sternenflotte gegangen? Warum hat dein Charakter die gewählte Laufbahn ergriffen?
    Sie hat die Sternenflotte nach dem Verschwinden ihres Vaters aufgesucht. Ihr ging nichts anderes mehr durch den Kopf, als ihren Vater irgendwann wieder befreien zu können

    Ist dein Charakter religiös?
    Nein

    Wie steht dein Charakter zu Technologie?
    Zur Technologie hat sie ein etwas gespaltenes Verhältnis. Einerseits hat sie auf eine gewisse Weise Angst davor, aufgrund dessen, was passiert ist, andererseits ist sie immer mehr an den Neuigkeiten, die Technologie bringt interessiert

    Wie steht dein Charakter zu Medizin?
    Medizin sieht sie Positiv. Sie findet, dass alles, was Leben retten kann, ohne besonders viel Risiko zu haben ein unglaublicher Fortschritt ist. Medizin hat dies teils schon und versucht es in den anderen Teilen.

    Für wen oder was würde dein Charakter sein Leben riskieren?
    Sie würde ihr Leben für ihre Freunde und Familie riskieren

    Was ist das Ziel deines Charakters?
    Ihr Ziel ist ihren Vater wieder zu finden. Da sie in ihren Augen bei ihrer Mutter versagt hat, will sie dieses Mal nicht nochmal ihr Ziel nicht erreichen.

    Vor was fürchtet sich dein Charakter?
    Am meisten fürchtet sie sich davor Leute alleine zu lassen und keine Möglichkeit zu haben ihnen zu helfen.

    Welche Moral und Wertvorstellungen hat dein Charakter?
    Sie lebt meist nach dem Motto von zweiten Chancen. Dass es immer irgendeine Möglichkeit gibt sich zu bessern

    Wie verhält sich dein Charakter Fremden gegenüber?
    Fremden gegenüber ist sie meist distanziert und eher zurückhaltend

    Welchen Stellenwert hat Leben für deinen Charakter?
    Das Leben ist für sie sehr sehr wichtig. Sie schätzt es und will ihres und das der anderen um jeden Preis schützen

    Wie steht dein Charakter zu anderen Spezies? Welche mag er, vor welchen hat er Angst oder fürchtet sich?
    Sie mag die meisten Spezies, außer Borg. Vor denen hat sie Angst, aufgrund dessen, was ihr passiert ist

    Hat dein Charakter einen Sinn für Kultur und Schönheit?
    Sie weiß Kultur sehr zu schätzen. Schönheit sucht sie besonders in Dingen wie Kultur

    Wie steht dein Charakter zur Liebe?
    Sie braucht meist recht lange um Leuten zu vertrauen und ist sich selbst noch nicht sicher, ob sie bereit ist um so viel vertrauen mit jemandem zu teilen
    Nidia - 2. Mentorin USS Ragnarök